Au­to­radio

Ein Au­to­radio hat, wie der Name schon sagt, die Aufgabe, den öf­fent­lichen Rundfunk im Auto wie­der­zu­geben.

Im Laufe der Zeit sind viele Zu­satz­funk­tionen hin­zu­ge­kommen: CD-Laufwerk, USB-An­schluss, Blue­tooth-Frei­sprech­ein­richtung mit BT-Au­dio­streaming und DAB+ sind in­zwi­schen fast Standard. DVD-Lauf­werke, Na­vi­gation, Touch­screen-Steuerung, Vi­deo­wie­dergabe, In­ter­net­radio, Apple CarPlay und An­droid Auto sowie Si­gnal­pro­zes­soren mit di­gi­taler Fre­quen­zweiche, Lauf­zeit­kor­rektur und pa­ra­me­tri­schem Equa­lizer sind in den Top­ge­räten der Pre­mi­um­her­steller zu finden.

Für die op­tische In­te­gration in Ihr Fahrzeug halten wir die pas­sende Ra­dio­blende im 1DIN- oder 2DIN-Format bereit. Für den elek­tri­schen An­schluss sorgen der richtige CAN-BUS-Ad­apter bzw. Lenk­rad­fern­be­die­nungs­ad­apter sowie Ad­apter, um Ihre Rück­fahr­kamera oder Park-Di­stance-Control (Ein­park­hilfe) weiter zu nutzen.

Di­gi­tal­radio DAB+

DAB+ ist seit 2011 der di­gitale Ra­dio­standard in Deutschland sowie Europa und soll in Zu­kunft das UKW-Netz er­setzen. Durch den Einsatz der AAC-Kom­pri­mierung lassen sich viele Sender in guter Klang­qua­lität auf nur einer Fre­quenz über­tragen. Für Ihr Fahrzeug heißt das: rauschfrei in di­gi­taler Klang­qua­lität Radio hören. Und zwar mit einem zu­sätz­lichen DAB-Tuner, der in das vor­handene Radio in­te­griert wird, oder gleich mit einem Radio mit DAB+, welches sich perfekt in das Fahrzeug ein­passt.

Welche Vor­teile bietet Di­gi­tal­radio für die Hörer?

Di­gi­tal­radio ist

  • per­sön­licher: mehr Sender für den ganz per­sön­lichen Ge­schmack
  • ein­facher: mit au­to­ma­ti­scher Sen­der­suche
  • besser: dank di­gi­taler Emp­fangs­technik höchste Klang­qua­lität
  • mo­biler: un­ter­bre­chungs­freies Hören z. B. auf der Au­tobahn
  • in­for­ma­tiver: mit Zu­satz­in­for­ma­tionen zum lau­fenden Pro­gramm als Text oder Bild
  • viel­fäl­tiger: durch größere Pro­gramm­auswahl
  • an­pas­sungs­fä­higer: Di­gi­tal­radios können auch UKW emp­fangen
  • in­di­vi­du­eller und zeit­un­ab­hän­giger: In­halte gibt es auch zum Nach­hören
  • vor­aus­schau­ender: mit dem EPG (Elek­tro­ni­scher Pro­gramm Guide) für de­tail­lierte Pro­gramm­über­sicht und Vor­schau

Mobile Mul­ti­media-Wie­dergabe

Kopf­stützen-Mo­nitore

Wer in seinem Steu­er­gerät einen DVD Player hat, wird weitere Mo­nitore be­nö­tigen, um die hin­teren Pas­sa­giere mit Video zu ver­sorgen.

Eine Va­riante ist der Einbau der Mo­nitore in die Kopf­stützen der Fahrer-und Bei­fah­rer­sitze. Hier gibt es mehrere Wege zum Ziel. Zum einen die Montage von Ein­bau­mo­ni­toren in die vor­handen Kopf­stützen, der Aus­tausch mit fer­tigen Nachrüst-Kopf­stützen oder die An­fer­tigung von Rü­cken­le­hen­kon­solen mit ein­ge­las­senem Mo­nitor.

Nun können auch andere Geräte wie Spiel­kon­solen, Me­dia­player, BluRay-Player oder DVB-T2-Tuner an­ge­schlossen werden. Emp­fohlen wird dabei die Ver­wendung von In­frarot-Kopf­hörern, damit der Fahrer nicht vom Stra­ßen­verkehr ab­ge­lenkt wird. Die ty­pische Bei­fah­rer­frage „Wann sind wir da?“ gehört ab hier der Ver­gan­genheit an.

Decken-Mo­nitore

Wer in seinem Fahrzeug richtige Ki­no­at­mo­sphäre er­zeugen möchte braucht, wie zu Hause im Heimkino, einen großen Bild­schirm.

Die ein­fachste Mög­lichkeit ist hier die Ver­wendung eines oder meh­rerer Klapp­mo­nitore am Fahr­zeug­himmel. Über ein Mul­ti­media-Steu­er­gerät und die pas­sende Laut­spre­cher­be­stü­ckung ist sogar Dolby-Di­gital-Sound rea­li­sierbar. Es können na­türlich auch Play-Station & Co. an­ge­schlossen werden sowie In­frarot-Kopf­hörer, um während der Fahrt den Fahrer nicht vom Ver­kehrs­ge­schehen ab­zu­lenken. So vergeht – außer für den Fahrer – auch die längste Strecke wie im Flug.

Wie­der­ga­be­quellen

DVD-/BluRay-Player

Be­sitzt Ihr Au­to­radio kein DVD-Laufwerk, um die Mo­nitore in den Kopf­stützen oder den De­cken­mo­nitor mit Film­ma­terial zu ver­sorgen? Dann lassen Sie sich einen DVD-oder BluRay-Player von uns ein­bauen. Auch Spie­le­kon­solen ver­bauen wir mit 220-V-Strom­ver­sorgung fest in Ihrem Fahrzeug.

DVB-T2-Tuner

Für Kunden, die auf ihren Mo­ni­toren im Fahrzeug auch mal die Nach­richten oder eine Talkshow sehen wollen, bieten wir den Einbau eines DVB-T2-Tuners an. Damit ist der Empfang aller ter­res­trisch an­ge­bo­tenen Fern­seh­sender möglich – auch während der Fahrt.

TV-Frei­schaltung

Bei ori­gi­nalen Na­vi­ga­ti­ons­sys­temen mit TV-Funktion ist die Be­nutzung nur im Stand möglich. Möchten Sie, dass Ihr Partner während der Fahrt fern­sehen kann, ist eine Frei­schaltung dieser Funktion möglich. Auch eine Rück­fahr­kamera kann nach der Frei­schaltung nach­ge­rüstet werden.

Mul­ti­media-In­te­gration

Wenn in einem Fahrzeug Kopmpo­nenten nach­ge­rüstet werden, ist selten ein pas­sender Ein­bau­platz dafür vor­handen. Unsere Aufgabe und unser An­spruch ist es, für jedes ver­baute Teil einen op­tisch an­spre­chenden und funk­tionell sinn­vollen Ein­bau­platz zu finden.

Dafür fer­tigen wir in un­serer Werk­statt Blenden, Kon­solen und Ge­häuse nach Ihren Wün­schen und Vor­gaben, oder wir greifen auf pas­sende Pro­dukte un­serer Zu­lie­ferer zurück. Bei einem Be­ra­tungs­ge­spräch finden haben wir auch für Ihr Fahrzeug das op­timale Ein­bau­konzept.

Laut­sprecher und Ver­stärker

Laut­sprecher

Ein Laut­sprecher ist ein Wandler, der elek­trische Si­gnale in me­cha­nische Schwin­gungen (Schall) über­trägt. In den meisten Fahr­zeugen ist in der Regel ein Front­system aus einem Hoch­töner und einem Tief­mit­tel­töner verbaut. Diese zu er­setzen ist der erste Schritt Richtung echtes HiFi. Zur Op­ti­mierung des Klang­er­leb­nisses sind die neue An­ordnung und Aus­richtung des Hoch­töners, der Einsatz eines zu­sätz­lichen Mit­tel­töners als 3‑Wege-System, Tür­dämmumg und die Ver­wendung von Ver­stärkern und eines Si­gnal­pro­zessors nur ein paar An­satz­punkte zum per­fekten Klang.

Auch das Heck­system, Center Speaker und Sub­woofer wollen perfekt ein­gebaut und ab­ge­stimmt sein, da der beste Laut­sprecher nichts nutzt, wenn er nicht akus­tisch und elek­trisch sinnvoll verbaut ist. Ob es nun ein un­sicht­barer Ein­bau­platz für den Laut­sprecher werden soll oder eher ein Show­einbau, liegt ganz bei Ihnen – wir finden die richtige Lösung für Ihren An­spruch.

Ver­stärker

Die in Au­to­radios und Na­vi­ga­ti­ons­ge­räten ver­baute Ver­stär­ker­technik reicht leider nur zum Hören von Musik mit be­grenztem Dy­na­mik­umfang und Laut­stärke.

Wer das Po­tenzial seiner häufig teuer er­standen Nach­rüst­laut­sprecher aus­schöpfen möchte, kommt um den Einbau einer zu­sätz­lichen Leis­tungs­end­stufe, auch Ver­stärker ge­nannt, nicht vorbei.

Er bringt in der Regel not­wendige Fil­ter­ele­mente mit, aber auch Pe­gel­fern­be­die­nungen für das nach­träg­liche An­passen des Bass­be­reiches. Wir wissen, welcher Ver­stärker zu welchen Laut­spre­chern passt, wie eine si­chere und or­dentlich di­men­sio­nierte Ver­ka­belung aus­zu­sehen hat und wo die Kabel am besten verlegt werden. Für die An­bindung der neuen End­stufe an ori­ginale So­und­systeme haben wir na­türlich auch pas­sende Lö­sungen parat.

Ob man den ganzen Einbau ver­steckt oder sichtbar ge­staltet, ent­scheiden Sie – wir in­stal­lieren, wie es ge­wünscht wird.

Frei­sprechen und Smart­phone-An­bindung

Frei­sprechen

Nicht erst seit der Ge­setz­geber es vor­ge­schrieben hat, sind Frei­sprech­an­lagen ein plus an Komfort, sondern ein großer Schritt zur Si­cherheit beim Te­le­fo­nieren im Auto.

Mo­derne Frei­sprech­an­lagen sind in­zwi­schen in der Lage, Ihr Te­le­fonbuch und An­ruf­listen zu spei­chern und an­zu­zeigen, SMS vor­zu­lesen und die Musik vom Handy in Ihre HiFi-Anlage zu über­tragen.

Smart­phone-An­bindung

Vor kurzem noch teures Spielzeug Ein­zelner, heute im täg­lichen nicht mehr weg­zu­denken: das Smart­phone. So hat es auch im Auto in­zwi­schen einen festen Platz dank Blue­tooth, USB- und HDMI-An­schlüssen, Apple CarPlay und An­droid Auto.

Nutzen und steuern Sie Ihre Handy-Na­vi­gation, Musik- und Vi­deo­player, In­ter­net­radio und vieles mehr direkt auf dem kom­pa­tiblen Au­to­radio oder Mo­ni­tor­gerät. Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich die Vorzüge zeigen und er­klären.

WLAN

Nutzen Sie als In­ter­net­zugang für Ihre Smart­phones und Ta­blets einen im Fahrzeug ver­bauten HotSpot.

Wei­teres Ein­bau­zu­behör

Für den Einbau von Equipment, welches in einem Fahrzeug verbaut werden kann, ist je nach PKW-Typ viel­fäl­tiges Zu­behör er­hältlich, welches den Einbau er­leichtert oder sogar erst er­mög­licht.

Dazu ge­hören Teile wie Ra­dio­blenden mit ver­schie­denen Ober­flächen, Laut­spre­cher­ringe in PVC, Holz oder Metall und elek­trische Ad­apter für Rück­fahr­ka­meras und Rück­fahr­signal, Laut­sprecher, ori­ginal ver­baute USB-Buchsen, GPS-An­tennen, Lenk­rad­fern­be­die­nungen, TV-Frei­schal­tungen und vieles mehr. Be­sprechen Sie mit uns die Mög­lich­keiten für die beste In­te­gration Ihrer Kom­po­nenten.